Über uns

lilie_bunt_kleinDie Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bietet 95.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mehr als ein Abenteuer. Der größte katholische Pfadfinderverband in Deutschland wurde 1929 gegründet. Er versteht sich als Erziehungsverband – die Mitglieder lernen, aufrichtig und engagiert ihr Leben und ihr Umfeld zu gestalten. In Gruppen mit Gleichaltrigen lässt sich dieses Erziehungsziel gut erreichen. Die Wölflinge (7 bis 10 Jahre) entdecken und gestalten ihren Alltag. Die Jungpfadfinder (10 bis 13 Jahre) erleben gemeinsam den Beginn der Jugend. Pfadfinder (13 bis 16 Jahre) wagen es, ihren eigenen Weg zu gehen. Rover (16 bis 20 Jahre) sind unterwegs, erkunden die Welt und packen Probleme an. Begleitet werden die Kinder und Jugendlichen durch erwachsene Leiterinnen und Leiter.

Im Stamm Heiligenhaus treffen sich die Altersstufen zu wöchentlichen Gruppenstunden, bei denen Sie durch Leitungsteam von 2-3 Leitern begleitet werden. Neben diesen Gruppenstunden gibt es im Jahr verschiedene Aktionen und Veranstaltungen für die Kinder und teilweise auch für die ganze Familie.

Einige Beispiele: Sommerzeltlager, Pfingstzeltlager, Fahrradtour, Nachtwanderung, Stammestag Aktionen des Bezirks Niederberg, der Diözese Köln

Gut Pfad!

Anmeldung Stamm

Aktionen 2017

Werbeflyer-DPSG