Archiv der Kategorie: Aktuelles

Aktuelles vom Stamm

auch der Stamm Heiligenhaus „leidet“ unter der aktuellen Corona Pandemie und lässt eine reguläres „Stammesleben“ zur Zeit nicht zu. Wir möchten Euch hiermit über den aktuellen „Stand der Dinge“ im Stamm unterrichten.

Die Truppstunden werden auch weiterhin ausgesetzt. Wir werden hier die weitere Entwicklung der Schulöffnungen abwarten und uns nach den Empfehlungen unseres Bundesvorstandes richten.

Nachdem der Bezirksvorstand sich nun entschlossen hat das Bezirkspfingstlager abzusagen, mussten wir uns natürlich auch Gedanken um unser Sommerlager machen.

Das Sommerzeltlager, geplant vom 27.06. bis 04.07.2020, liegt direkt zu Beginn der Sommerferien und damit auch mitten in der Verbotszeit für Großveranstaltungen, wie lange die generelle Kontaktsperre noch bestehen bleibt ist ebenfalls ungewiss. Eine „Abstandsregelung“ ist in einem Zeltlager nicht durchzusetzen und auch nicht unser Bild von einem Zeltlager. Viele Punkte im Tagesablauf bringen einfach Nähe mit sich, angefangen von der Übernachtung im Zelt, über gemeinsame Sanitäranlagen, Sitzordnung beim Essen, Runden am Lagerfeuer sowie die Spiele die ständigen Kontakt beinhalten.

Aus diesen Gründen müssen wir leider und wirklich schweren Herzens, sowie einmalig in der Stammesgeschichte, das diesjährige Sommerzeltlager absagen.

Sobald es wichtige Veränderungen gibt bzw. hoffentlich erfreuliche Neuerungen melden wir uns wieder.

Bis dahin bleibt alle gesund.

Ausfall der Truppstunden

Liebe Wös, Jufis, Pfadis, Rover und Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung hat heute bekanntgegeben, dass die Schulen in NRW ab Montag, den 16.03.2020, als Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus (COVID-19) geschlossen bleiben.
Deshalb haben auch wir uns dafür entschieden alle Truppstunden in der Zeit vom 16.03. – 19.04.2020 auszusetzen. (gilt für alle Altersstufen)

Wir bedauern diese Maßnahme, möchten aber zur Eindämmung des Virus beitragen und insbesondere Leiterinnen, Leiter sowie unsere Kinder und Jugendlichen schützen, auch wenn die Gefährdung einer Infektion mit dem Coronavirus derzeit als mäßig eingeschätzt wird und uns keine Fälle in unserem Umfeld bekannt sind.

Wir handeln hier ebenfalls anhand einer Empfehlung unseres Bundesvorstandes vom heutigen Tag. Wir hoffen darauf das sich die Situation bis nach den Osterferien wieder normalisiert hat und wir ab dem 20.04.2020 mit unserem „normalem“ Programm (Gruppenstunden, Stammesversammlung am 26.04.20, usw.) wieder starten können.
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung, am besten per Mail.

Gut Pfad und bleibt gesund!

Frank, Falk und Bertina
Stammesvorstand
DPSG Stamm Heiligenhaus

Stammesversammlung 2017

Hallo,

wir sind die Rover aus Heiligenhaus und präsentieren: Spaß mit Flaggen ! In 1 1/2 Stunden wurden wir zu Forschern der dynamischen Welt der Vexillologie (Flaggen- und Fahnenkunde). Dabei haben wir zur Vorbereitung auf die Stammesversammlung mit dem Thema „Miteinander für Europa“ am 02.04.2017 europäische Flaggen gebastelt und erforscht. Spaß und Information sind die zwei Seiten die uns besonders interessierten. Dabei schwenkten wir eine weiße Fahne und kapitulieren wir vor dem Spaß!

(Einige Redewendungen stammen von
„the big bang Theorie“, s05e14: „Spaß mit Flaggen)

Roverlager 2016

Die Ruine Schmidtburg liegt idyllisch mitten in den Wäldern des Hunsrück, fernab von den nächsten Dörfern und Straßen. Die Harmonie der mittelalterlichen Burg wäre nahezu perfekt, wäre da nicht- Warte, ist das ein Zelt?!? Tatsächlich sind wir Rover wieder die Übeltäter gewesen: Vom 08.-12. Oktober hat unsere Jurte das harmonische Bild der Burg gestört. Umso außergewöhnlicher war das Herbstlager natürlich auch für uns, wer kann schon behaupten, mal in einer Burg gewohnt zu haben?

Roverlager 2016 weiterlesen

Bericht Pfadi-Mini-Lager

Am Freitag nachmittag um 17 Uhr trafen sich die Messdiener und Pfadfinder auf ein gemeinsames Lager. Die kurze Fahrt nach Düsseldorf war schnell vorbei, da einige Pfadfinder für gute Stimmung gesorgt haben, indem sie fast durchgehend gesungen haben. Wir sind mit dem Aufbau der Zelte erst um 21 Uhr fertig geworden. Anschießend haben wir gegessen, um danach am Lagerfeuer bis zum Schlafen gehen zu singen. Bericht Pfadi-Mini-Lager weiterlesen